Abgedreht

Abgedreht - FilmplakatNach dem filmischen Ausflug in sein Heimatland Frankreich, wo er Science of Sleep (2006) drehte, meldet sich Michel Gondry 2008 mit einer innovativen Komödie in Hollywood zurück. Abgedreht ist eine nette kleine Geschichte, in der der Regisseur vor allem seine Vorliebe für Selbstgebasteltes mal wieder voll und ganz ausleben kann.

Der nicht mehr ganz so junge Mr. Fletcher (Danny Glover) lebt im überschaubaren Passaic, New Jersey und führt dort eine kleine Videothek mit dem Namen „Be Kind Rewind“. Doch den Weg in die Moderne hat er nicht beschritten, seine Filme werden noch immer nur auf VHS angeboten. Dass die Kunden immer öfter ausbleiben, ist also nicht verwunderlich. Zu allem Überfluss fordert die städtische Bauverwaltung eine kostspielige Renovierung des alten Videotheksgebäudes. Mr. Fletcher muss eine Summe aufbringen, die er nicht hat. Die Situation kommt allerdings noch schlimmer, als er zu einer Zusammenkunft in Gedenken an den Jazzpianisten Fats Waller die Stadt verlassen muss und die Videothek seinem Gehilfen Mike (Mos Def) überlässt. Als Mikes paranoider Kumpel Jerry (Jack Black) nach einem gescheiterten Sabotageakt an einem nahegelegenen Kraftwerk magnetisiert die Videothek betritt, löscht er versehentlich alle Videobänder. Um die letzten wenigen Kunden nicht auch noch zu verlieren, kommt ihnen die Notlösung, die gelöschten Filme nachzudrehen. Mit einer Videokamera bewaffnet und selbst gebastelten Kostümen und Requisiten drehen sie Klassiker wie Ghostbusters (Ivan Reitman, 1984), Robocop (Paul Verhoeven, 1987) und sogar Der König der Löwen (Roger Allers u. Rob Minkoff, 1994) nach. Zum einen sind diese von Jerry als „geschwedete“ Versionen bezeichneten Filme erfolgreicher als gedacht, auf der anderen Seite aber steht ebenso bald Ärger wegen Copyrightverletzung ins Haus, der die Lage erneut verschärft.

Die Darsteller machen ihre Sache solide und lassen die Szenen nur selten zu albern wirken. Die wahren Stars des Films sind aber die kleinen nachgedrehten Filme von Mike und Jerry. Michel Gondry lässt die beiden sämtliche Dinge aus alltäglichen und preisgünstigen Materialien herstellen und schafft so einige magische Momente, wenn Mike und Jerry in Aluanzügen die Ghostbusters imitieren oder aus Blech- und Kunststoffteilen die Rüstung des Robocop bauen. Die „geschwedeten“ Filme – Jerry behauptet zunächst vor den Kunden, die Filme seien aus Schweden importiert und bräuchten deshalb nach Bestellung stets einen weiteren Tag Zeit, bevor sie verliehen werden können – versprühen einen einzigartigen Charme als kleine Verbeugungen vor den großen Originalen. Der Plot von Abgedreht gestaltet sich insgesamt als ordentlich, kommt aber gegen Ende nicht umhin, dem Zuschauer ein wenig Hollywoodkitsch zu servieren.

Gondrys zweiter Film, bei dem er nicht nur dreht, sondern auch für das Drehbuch verantwortlich ist, sprüht erneut vor kreativer Energie, die sich auf fantasievolle Weise in vielen kleinen Kunstwerken manifestiert. Abgedreht hat anschließend auch eine ganz eigene Welle an nachgedrehten Filmen ausgelöst, zu denen sich zahlreiche Fans inspiriert fühlten. Mittlerweile ist daraus eine ganze Szene entstanden und das Nachdrehen bekannter Filme mit möglichst geringem bis gar keinem Budget, erfreut sich einer gewissen Beliebtheit. Und auch wenn man diesen Filmbegeisterten nicht unbedingt nacheifern möchte, so empfiehlt sich diese spaßige Komödie trotzdem für einen unterhaltsamen Abend mit einigen Lachern und kleinen Einfällen, die einen staunen lassen.


Originaltitel: Be Kind Rewind
Regie: Michel Gondry
Drehbuch: Michel Gondry
Produktionsland: USA, Großbritannien
Produktionsjahr: 2008

Copyright der Bilder: Senator Film

Merken

Merken

Advertisements

Ein Gedanke zu “Abgedreht

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s