Sterben auf dem Land

Sterben auf dem Land - FilmplakatEines der zentralen Themen des avantgardistischen Films im Nachkriegsjapan ist die Frage nach der Identität; Identität der Nation, Identität der Gesellschaft, Identität des Individuums. Letztere steht im Mittelpunkt von Shūji Terayamas quasi-autobiografischem Drama Sterben auf dem Land, in dem er die narrative Rahmung des Films aushebelt, um die Unwahrheit des menschliches Selbstverständnis zu illustrieren. Weiterlesen „Sterben auf dem Land“

Himiko

Himiko - FilmplakatTrotz der Vielfalt und Reichhaltigkeit japanischer Filmgeschichte, die die ostasiatische Nation immer wieder in zahlreichen Epochen und gesellschaftlichen Stadien porträtierte, scheinen sich nur wenige Filme mit der Zeit vor dem japanischen Mittelalter zu beschäftigen. Auch lange vor dem Aufstieg und Fall der Samurai und bevor das Land der aufgehenden Sonne als solches bezeichnet wurde, gibt es faszinierende Historie zu beobachten, wenngleich man sich hier mangels umfassender Dokumentation oftmals in den Bereich der Mythen und Legenden bewegt. Weiterlesen „Himiko“